Fische
Fische (Pisces)
Die ältesten Fossilien fischartiger Lebewesen stammen aus der Zeit des Ordoviziums vor ca. 470-450 Millionen Jahren. Es waren kieferlose Fische (Agnathen), die zu dem Zeitpunkt sicher schon eine lange Entwicklungsgeschichte hinter sich hatten.

Im Laufe der Evolution gab es einige sehr außergewöhnliche Fische, wie die Panzerfische, welche an Bauch und Rücken durch einen harten Panzer geschützt wurden.
Es waren auch Fische, die im Devon vor ca. 360 Millionen Jahren als erste Wirbeltiere das Festland betraten und aus denen sich die ersten Amphibien entwickelten.
Einige Fischtaxa sind bereits ausgestorben und nur fossil überliefert, wie die Placodermi und die Stachelhaie (Acanthodii).

Heute stellen die Fische etwas mehr als die Hälfte aller uns bekannten Wirbeltierarten.
 

Aktuell in Ihrer Fossilienwelt:
"Fundkiste" Fische (Alle Zeitalter)
 
















Coccodus (Kreide)
 


Armigatus (Kreide)
 










Hering Knightia (Paläozän, Eozän)
 

Priscacara (Eozän)
 



Capros (Oligozän)
 

Smerdis (Oligozän)
 




37 Arten gefunden