Insekten
Insekten (Insecta)
Die ältesten fossilen Überlieferungen von Insekten stammen aus der Zeit des Devon vor ca. 400 Millionen Jahren.
Ihr Name (lat. in-secare = eingeschnitten) bezieht sich auf die deutlich voneinander abgegrenzten Körperteile und bedeutet soviel wie „eingeschnittenes“ Tier.

Insekten sind in beinahe allen Lebensräumen der Erde vertreten und an nahezu jede ökologische Nische angepasst. Sie sind die artenreichste Gruppe des Tierreichs und stellen über 60% aller heute bekannten Tierarten.
Wissenschaftler gehen davon aus, dass es noch hunderttausende unentdeckte Arten gibt.
 

Aktuell in Ihrer Fossilienwelt:
"Fundkiste" Insekten (nicht bekannt)
 


Kaefer (Kreide)
 

Zikaden (Kreide)
 

Wanzen (Kreide)
 


Termiten (Kreide)
 



Grillen (Kreide)
 

10 Arten gefunden