Säugetiere
Säugetiere (Mammalia)
Vor rund 270 Millionen Jahren begannen die Synapsiden, ein Zweig der Reptilien, erste Merkmale von Säugetieren zu entwickeln. Dieser Prozess dauerte über 70 Millionen Jahre an.

Zu dieser Zeit waren bereits die Dinosaurier zur dominierenden Landwirbeltiergruppe aufgestiegen und drängten die damals existenten Säuger dazu in eine nachtaktive Lebensweise auszuweichen.
Vermutlich führte gerade dieser Prozess dazu, dass sich die typischen Säugetiercharakteristika wie eine gleichmäßige Körpertemperatur, Fell und ein größeres Gehirnvolumen herausbildeten.

Als vor 65 Millionen Jahren der Kreide-Tertiär Impakt das Schicksal der Dinosaurier besiegelte und das Zeitalter des Känozoikums begann, kamen die Säugetiere aus ihren Nischen heraus und traten ihren Siegeszug an!
 

Aktuell in Ihrer Fossilienwelt:



Ischyromys (Oligozän)
 

4 Arten gefunden