Branchiosaurier Micromelerpeton credneri
Micromelerpeton credneri
Die Branchiosaurier der Art Micromelerpeton credneri lebten zur Zeit des Perm vor 290-260 Millionen Jahren in den warmen und flachen Süßwasserseen Mitteleuropas.

Micromelerpeton credneri wurde bis zu 40cm groß und verbrachte sein gesamtes Leben als Larve, ohne eine Metamorphose durchzumachen. Dennoch entwickelten diese Amphibien zahlreiche Merkmale von adulten Tieren.

Rätselhaft ist das sogenannte "dritte Auge" auf dem Kopf von Micromelerpeton credneri. Wissenschaftler vermuten, dass die Öffnung im Schädeldach des Branchiosauriers zum Erkennen des Sonnenlichts und somit zur Regulierung der Körpertemperatur diente.

Die weltweit bisher einzigen bekannten Funde dieses Amphibes stammen aus Deutschland.
 

Aktuell in Ihrer Fossilienwelt:
Art.: 11188

Zeitalter: Perm
Fundort: Niederhausen / Deutschland
Größe: 32x31,5x1,6 cm
bereits reserviert
Art.: 11041

Zeitalter: Perm
Fundort: Odernheim / Deutschland
Größe: 17x13x1,6 cm
Preis: 70.00 EUR (inkl. gesetzl. MwSt.)

 
Gefundene Artikel:2